Raus aus der Stadt – rein in die Natur. Kein Stress, kein Handy und einfach alles hinter sich lassen. Wer träumt nicht manchmal davon? Genau diesen Gedanken haben die Yoga Lehrer Liz Huntly und Roland Jensch in die Tat umgesetzt. Nachdem sie für die unterschiedlichsten Yoga Workshops ständig viel reisen mussten und zu Hause in Köln ein sehr urbanes Leben führten, bemerkten sie, dass sie sich von ihrer eigenen Auffassung von Yoga zunehmend entfernten. Yoga dreht sich für sie nämlich nicht nur um Übungen in einem Studio, sondern geht weit über den physischen Aspekt hinaus. Es bedeutet für sie, die zugrunde liegende Verbindung von allem zu erkennen. Um zu diesem Gedanken zurückzukehren, wollten sie einen Ort zum Leben finden, zu dem sie eine wahre Verbindung aufbauen und wo sie Wurzeln schlagen konnten. Dafür bot sich die Farm von Liz‘ Familie in Ontario, Kanada perfekt an.

Dort leben die zwei mittlerweile als dritte Generation und bauen ihr eigenes Gemüse an, das sie das Jahr über versorgt. Ihr Leben mit dem Kreislauf der Natur, also lange Arbeitstage in ihrem Garten im Sommer und Ruhe und Einkehr im Winter, macht sie zufrieden und glücklich.

Während meiner Zeit beim The Groove Yoga Festival, welches ebenfalls auf der Farm von Liz und Roland stattfand, nahmen wir uns dann auch die Zeit für unsere Fotoreportage „Back to the Land“. Die Bilder zeigen das Farmleben samt Ziegen und Hühner und dass, trotz viel Gartenarbeit, auch immer noch etwas Zeit für ein paar Yogaübungen bleibt. Wenn morgens die Sonne über der kanadischen Farm aufgeht, kommt die ganze Schönheit dieses Ortes zum Vorschein. Die friedliche Idylle und Ruhe sind inspirierend und regen zum Nachdenken an: Was, wenn man es Liz und Roland gleichtut und einfach das hektische Stadtleben und das klingelnde Handy hinter sich lässt, um mit der Natur und dem Kreislauf des Lebens in Einklang zu leben? Wäre es die absolute Erfüllung? Vielleicht eines Tages einmal…

Wir sind außerdem super happy, dass unsere gemeinsame Kanada Fotoreportage “Back to the Land” in der Yoga Aktuell veröffentlicht wurde. Weitere Infos findet ihr bei meinem Blogbeitrag “Fotoreportage Back to the Land in der Yoga Aktuell“.