Wenn zwei Highlights auf einen Tag fallen: Ich darf als Fotograf Social Media Content fotografieren und der Kunde ist EatHappy! Denn ich liebe Sushi! Wer von euch EatHappy noch nicht kennt, mache ich euch hier gerne bekannt: EatHappy unterhält Sushi-Theken in über 800 Standorten deutschlandweit. Das Sushi wird von einem Profi-Team vor Ort direkt frisch gerollt bzw. zubereitet. EatHappy findet man hauptsächlich in großen Supermärkten wie REWE, EDEKA, MARKTKAUF und HIT. Neben dem wöchentlichen Einkauf hat man so gleich die geniale Gelegenheit, auch frisches Sushi mit nach Hause zu nehmen. Von Maki über Nigiri und California Roll bis hin zu ausgefeilten Sushi-Platten, die alles enthalten, was das Sushi-Herz begehrt.

Als Fotograf Social Media Content für Instagram kreieren

Als ich also angefragt wurde, ob ich als Fotograf Social Media Content für EatHappy fotografieren wollen würde, habe ich mit Leib und Seele JA gesagt! Der Wunsch des Kunden war, EatHappy Sushi at home zu zeigen, also wie es mit dem Sushi weitergeht, nachdem es an der Theke gekauft und mit nach Hause genommen wird. Diese Art der Social Media Content Fotografie gefällt mir besonders gut: Das Produkt hochwertig präsentiert und Lust auf mehr machend im Bild festhalten. Wichtig bei der Social Media Content Fotografie ist die Abwechslung – eine riesige Bildserie im immer gleichen Setting bietet für Instagram und & Co. nicht genug Abwechslung. Also gilt es, im Rahmen eines Auftrags so viele verschiedene Bildmotive wie möglich zu fotografieren, damit Abwechslung im Rahmen der Social Media Content Fotografie gewährleistet ist.

Social Media Content fotografieren im einheitlichen Brand Look des Kunden

Gleichzeitig ist es wichtig, dass die Bilder einen einheitlichen Look haben und sich in Brand Marketing und Corporate Identity des Kunden nahtlos einfügen. Denn andere Fotografen haben meist schon andere Unternehmens-Bereiche fotografiert. Wenn die Fotos dann im Rahmen des Social Media Contents bzw. Marketings verwendet werden, sollten sie aussehen, als ob sie alle von einem einzigen Absender stammen. Beim Fotoshooting für den EatHappy Social Media Content hatten wir viele abwechslungsreiche Settings: Beste Freundinnen, Pärchen und Freundesgruppen beim großen Sushi-Date, oder Sushi-Liebhaber mit Sushi abends gemütlich auf der Couch und vieles mehr! Wir haben aber zum Beispiel auch die leckeren Poke-Bowls und Mochi-Reisteig-Desserts für den Social Media Content fotografiert. Hunger auf mehr? Hier findest du alle EatHappy Standorte.